01.03.2019

Eine Erfolgsstory auf Umwegen

Lothar W. suchte nach einer neuen beruflichen Herausforderung mit spannenden Projekten aber gleichzeitig auch einem gesicherten beruflichen Umfeld. Mit SAPPLIER an seiner Seite bestritt er diesen Weg souverän und ließ sich auch von unerwarteten Hindernissen nicht aus der Ruhe bringen.

Der gelernte Hüttenfacharbeiter orientierte sich nach ein paar Jahren im Industriegewerbe neu und konzentrierte sich letztendlich 2006 auf die Tätigkeit des Systemadministrators im SAP-Umfeld. Die berufliche Perspektive bei einem kommunalen Dienstleister bot ihm irgendwann jedoch nicht mehr die Herausforderung, die er sich für seine Karriere wünschte und so kam es ihm sehr gelegen, dass SAPPLIER ihm eine lukrative Stellenausschreibung vorstellte.

Die BWI GmbH ist mit rund 1.200 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber im Rhein-Sieg-Kreis und der zentrale IT-Dienstleister der Bundeswehr. Für Herrn W. bedeutete der Wechsel ein höheres Gehalt, die sichere Positionierung im Bereich SAP Basis, eine kürzere Anfahrt und den damit verbundenen Gewinn an wertvoller Freizeit und zu guter Letzt, einen Arbeitsplatz bei einem gut verwurzelten und etablierten Arbeitgeber.

Deswegen musste das SAPPLIER-Team sein weit verzweigtes Netzwerk einsetzen, um Lothar W., trotz der anfänglichen herausfordernden Ausgangslage ein Gespräch mit dem Unternehmen zu ermöglichen. Da Herr W. den Fachbereich auf Anhieb überzeugen konnte, war der Vertragsabschluss nur noch eine Frage der Formalitäten.

„Unser Bestreben ist es immer die Kandidaten auch im Fachbereich vorzustellen, denn oft können, wie auch im Fall von Herr W., die fachspezifischen Mitarbeiter besser bewerten, was der Kandidat fachlich zu bieten hat und ob er zum Rest des Teams passt“, erklärt Dennis Grundentaler, Geschäftsführer von SAPPLIER. „Bei Herrn W. waren wir uns sicher, dass er überzeugen wird.“

Die zielorientierte Vorgehensweise von SAPPLIER verhalf Lothar W. nicht nur zur Sicherung, sondern zur Steigerung seiner Lebensqualität, durch kürzere Arbeitswege, neue interessante Aufgaben und die wohlverdiente Anerkennung, die seine Leistung mit sich bringt. „Schließlich ist es das, was mein Job mir bedeutet: Ich will Spaß an der Arbeit haben, ohne mir Sorgen um die Zukunft machen zu müssen“, konkludiert er.

„Die stets engagierte und zielstrebige Art des SAPPLIER Teams hat meine anfänglichen Zweifel ausgeräumt. Nach der Devise ‚ ehrlich, offen, zielorientiert’ fühlte ich mich bei SAPPLIER kompetent betreut und gut beraten und empfehle sie daher uneingeschränkt weiter.“